Igepha - The Austrian Self Care Association


Für eine gesunde
Zukunft

AESGP Annual Meeting – Rahmenprogramm

Attraktives Rahmenprogramm

Als Auftakt und Abschluss der 53. Jahresversammlung der AESGP, organisierte die IGEPHA zwei gelungene Veranstaltungen: Am 30. Mai 2017 fand die feierliche Eröffnung der Konferenz im Wiener Rathaus statt, am 1. Juni genossen die Gäste im typisch Wiener Heurigen Wolff das gemütliche Ambiente.

Im festlichen Rahmen des Festsaales des Wiener Rathauses ließen sich die Vertreter der Self Care Industrie auf die Tagung einstimmen. Für die schwungvolle musikalische Umrahmung sorgte das Ensemble „Rondo Vienna“.

AESGP-Präsidentin Birgit Schuhbauer begrüßte die Gäste und brachte ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass seit der Präsentation der AESGP Agenda 2020 auf regulatorischer und politischer Ebene bereits deutliche Fortschritte zur Verbesserung der Situation der Self Care zu verzeichnen gewesen seien.

Birgit Schuhbauer gratulierte der IGEPHA zum 50. Geburtstag und lobte das Engagement der österreichischen Interessengemeinschaft. IGEPHA-Präsident Gerhard Lötsch hob hervor, dass die IGEPHA bemüht sei, sämtliche Potenziale der Self Care in Österreich auszuschöpfen.

Dem früheren IGEPHA-Präsidenten Alfred Grün wurde für seine 25-jährige Mitarbeit in den Gremien der AESGP herzlich gedankt. Er wirkte zweieinhalb Jahrzehnte lang im Economic Affairs und Public Relations Committee der AESGP mit, dessen Vorsitz er 2010 übernommen hatte. Alfred Grün kündigte an, er werde sich im Zuge seiner Pensionierung bei Schülke & Mayr aus allen AESGP Funktionen zurückziehen.

Im gemütlichen Rahmen klang die internationale Veranstaltung nach zwei informationsreichen Konferenztagen am Donnerstag, 1. Juni 2017, beim Heurigen Wolff aus. Bei prachtvollem Frühsommerwetter und stimmungsvoller Musik genossen die Gäste den lauen Abend im Freien, das fantastische Essen und die letzten abschließenden Gespräche.