Igepha - The Austrian Self Care Association


Learning & Networking -
aktuell und gesellig

IGEPHA Fortbildung: Datenschutz im OTC-Unternehmen

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung sowie das österreichische Datenschutz-Anpassungsgesetz treten am 25. Mai 2018 in Geltung. Bis dahin müssen alle Datenanwendungen an die neue Rechtslage angepasst werden.

Die Verantwortungen und Pflichten der Unternehmen und Dienstleister (Auftragsverarbeiter) wurden umfassend neu geregelt. Dieses Seminar behandelt die aktuellen Anforderungen an den Datenschutz in einem OTC-Unternehmen. Es werden die gesetzlichen Grundlagen, die Neuerungen und die praktische Arbeit des Datenschutz Verantwortlichen im Betrieb praxisnah beleuchtet.

Die Strafrahmen wurden empfindlich erhöht – Geldbußen bis zu 4% des weltweiten Jahresumsatzes.

Grundsätze des Datenschutzes

  • Welche gesetzlichen Grundlagen gelten in der EU / in Österreich für Pharmaunternehmen?
  • Die Grundsätze der DSGVO
  • Welche Daten dürfen verarbeitet werden?
  • Welche formellen Anforderungen gibt es zur Datenverwendung?
  • Anonyme, pseudonyme, sensible Daten (Patientendaten)
  • Rechte von Betroffenen (Patienten, Apotheken, Ärzte, Dienstleister, Mitarbeiter)
  • Haftung und Schadenersatz
  • Checklisten und Verfahrensbeschreibungen

Das Verfahrens Verzeichnis

  • Was ist das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten?
  • Inhaltliche Anfordernisse

Rechte von Betroffenen (Ärzte, Patienten, Apotheker, Mitarbeiter,…)

  • Informationspflicht, Zustimmungserklärung
  • Auskunftsrecht
  • Recht auf Löschung und Vergessenwerden
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Verständigungspflicht bei Datenmissbrauch

Die Datenschutz Folgeabschätzung

  • Wann ist diese durchzuführen
  • Die Inhalte der Datenschutz Folgeabschätzung

Wer braucht einen Datenschutzbeauftragten?

  • Der verpflichtende Datenschutzbeauftragte
  • Aufgaben des Datenschutzbeauftragten

Spezialthemen für Pharma, NEM, Medizinprodukte

  • Marketing und Werbung
  • Homepages und Newsletter
  • Google, Facebook & Co
  • Marktforschung
  • Zustimmung der Patienten/Konsumenten zur Datenverarbeitung
  • Umgang mit Patientendaten/Konsumentendaten – Compliance Tools
  • Medizinische und sonstige Kundenanfragen
  • Umgang mit Mitarbeiterdaten

Referenten:
Mag. Jakob Hütthaler- Brandauer, Rechtsanwaltskanzlei Hütthaler -Brandauer
Dr. Stefanie JarolimService4Medical – Dr. Jarolim Pharmaconsulting, Traun und ALK-Abelló Allergie-Service GmbH, Linz

Wir hoffen, mit diesem Seminar Ihr Interesse wecken zu können, und laden Sie ein, sich durch rasche Anmeldung Ihre Teilnahme zu sichern.

Kosten:

€ 225,- für Mitglieder
€ 375,- für Nicht-Mitglieder

Diese Gebühr beinhaltet alle Unterlagen und Kaffeepausen

Stornobedingungen:

Bei Storno bis 3 Wochen vor der Veranstaltung wird keine Stornogebühr verrechnet. Bis 2 Wochen vor der Veranstaltung werden € 50 einbehalten. Bei Stornierungen ab einer Woche vor der Veranstaltung wird die gesamte Teilnahmegebühr verrechnet. Bei Stellung eines Ersatzteilnehmers fallen keine Stornogebühren an.


Karte

Lade Karte ...

Wann & Wo

Datum/Zeit
Datum: 19.10.2017
Uhrzeit: 9:00 - 13:30 Uhr

Veranstaltungsort
Hotel Courtyard by Marriott Wien Messe
Trabrennstraße 4
1020 Wien

Website des Hotels


Im Kalender speichern

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.