Die Top-Leistungen der IGEPHA

Mittwoch, 12. August 2020

Den IGEPHA-Newsletter kennt fast jedes Mitglied, das Interesse an den Social Media-Beiträgen steigt: Bei der Mitgliederbefragung 2020 gaben die Teilnehmer Auskunft über die beliebtesten IGEPHA-Services.

Den wöchentlich verschickten IGEPHA-Newsletter („Regulatory Update“) kennen 90 % der Befragten, 63 % nützen dieses Service (sehr) häufig und sind damit sehr zufrieden oder eher zufrieden. Für 80 % ist der Newsletter sehr wichtig oder eher wichtig, 22 % meinen, dass diese Informationsquelle künftig noch wichtiger wird, für 74 % wird die Relevanz des Newsletters gleichbleiben.

Besonders wichtig sind für die Mehrheit der Befragten auch die folgenden IGEPHA-Leistungen:

  • Beratung: für 57 % „sehr wichtig“, für 29 % „eher wichtig“
  • Fortbildungsveranstaltungen: für 45 % „sehr wichtig“, für 40 % „eher wichtig“
  • Networking (Termine wie Come Together, Open House, Jahrestagung): für 41 % „sehr wichtig“, für 22 % „eher wichtig“
  • Die Arbeit der IGEPHA als Interessenvertretung gegenüber Behörden, Verbänden und Gremien): für 57 % „sehr wichtig“, für 25 % „eher wichtig“

Zufrieden sind die befragten Mitglieder nicht nur mit dem Newsletter, sondern generell mit praktisch allen IGEPHA-Leistungen. Top-Noten vergaben die Mitglieder für die Beratungsleistungen, für die Fortbildungsveranstaltungen und für das Networking.

Neben dem Newsletter, der besonders häufig genutzt wird, bedienen sich 80 % der Befragten zumindest gelegentlich der Beratungsleistungen der IGEPHA. Jeder Zweite ist der Meinung, dass die Wichtigkeit der Beratungsleistungen künftig steigen wird. An den Fortbildungsveranstaltungen nehmen 77 % (sehr) häufig oder gelegentlich teil, die Networking-Events werden von 18 % sehr häufig, von 30 % häufig und von 23 % gelegentlich besucht.

Mit dem Werbecodex steht den Mitgliedern ein modernes und transparentes System für die verantwortungsvolle Selbstkontrolle zur Verfügung. Im Zuge eines strukturierten Werbecodexverfahrens können kritische Fälle geklärt werden. 52 % der befragten Mitglieder kennen dieses Instrument, jeder zweite Befragte nützt es gelegentlich oder selten, knapp ein Drittel nie.

Erfreulich ist, dass 71 % der Befragten sehr häufig, häufig oder zumindest gelegentlich den exklusiven Members Bereich auf der IGEPHA-Website nützen. Sie finden in diesem passwortgeschützten Bereich eine Fülle an aktuellen Informationen und Dokumenten zur Unterstützung der täglichen Arbeit als OTC-Hersteller.

2019 startete die IGEPHA mit ihrem Social Media-Auftritt. Über XING, LinkedIn und Twitter wird das IGEPHA-Netzwerk über Events, Aktivitäten und News aus der Self Care-Branche informiert, ein Service, das 72 % der Befragten zumindest gelegentlich nützen, womit die Social Media-Kommunikation bei der Häufigkeit der Nutzung bereits gleichauf mit den „real life“ Networking-Formaten der IGEPHA liegt.

Die IGEPHA als Ansprechpartner Nr. 1!
Die Regeln für die Konzeption, Herstellung und Vermarktung von rezeptfreien Arzneimitteln, Medizinprodukten, Nahrungsergänzungsmitteln & Co. werden immer komplizierter. Entsprechend groß ist der Bedarf an klaren Antworten auf schwierige Fragen. IGEPHA-Mitglieder finden diese Antworten in erster Linie bei der IGEPHA.

Wenn es in einem Mitgliedsunternehmen Fragen zum Thema OTC gibt, dann ist die IGEPHA für mehr als die Hälfte der Teilnehmer an der aktuellen Mitgliederbefragung die erste externe Anlaufstelle. Ein weiteres Drittel nützt die IGEPHA als zusätzliche Anlaufstelle bei OTC-Fragen.

Deutlich dahinter liegen Rechtsanwälte als Anlaufstelle erster Wahl, auch an die Behörden wenden sich IGEPHA-Mitglieder weniger oft als an die Self Care-Interessenvertretung. Andere Interessenvertretungen spielen als Ansprechpartner in OTC-Fragen eine bereits sehr untergeordnete Rolle.

Die IGEPHA ist bekannt für ihre hohe Expertise zu allen Themen des Self Care-Marktes. Es freut mich, dass unsere Mitglieder wissen, dass sie bei uns zuverlässige Auskünfte bekommen. Dank unserer internationalen Vernetzung können wir auch bei komplexen Themen im EU-Recht und bei Fragen, die Drittstaaten betreffen, Hilfestellung anbieten.

services social media

Kontakt

Und was können wir für Sie tun? Egal, ob Sie uns telefonisch, per Fax oder E-Mail kontaktieren oder aber persönlich bei uns vorbeischauen – wir freuen uns auf Sie!

IGEPHA – The Austrian Self Care Association
Interessengemeinschaft österreichischer Heilmittelhersteller und Depositeure

Kärntner Straße 26/Marco-d’Aviano-Gasse 1
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 914 95 12
Fax: +43 (0)1 914 95 12 12
E-Mail: office@igepha.at

Copyright © 2020 IGEPHA. Alle Rechte vorbehalten.

IGEPHA – The Austrian Self Care Association
Interessensgemeinschaft österreichischer Heilmittelhersteller und Depositeure

Kärntner Straße 26/Marco-d’Aviano-Gasse 1 • 1010 Wien
Tel.: +43 (0)1 914 95 12 • Fax: +43 (0)1 914 95 12 12 • E-Mail: office@igepha.at