Igepha - The Austrian Self Care Association


Für eine gesunde
Zukunft

Solidarität in Zeiten von Corona

Christina Nageler

Christina Nageler

 19. März 2020

Jene Menschen, die wegen COVID-19 nicht das Haus verlassen sollen, aber sichere Medikamente dringend benötigen, haben es derzeit schwer. Aber auch für die Apothekerinnen und Apotheker ist diese Krisen-Situation eine Herausforderung. Sie leisten derzeit Großes, um den Betrieb in den öffentlichen Apotheken aufrechtzuerhalten und die Arzneimittelversorgung für die Bevölkerung sicherzustellen. Um zu helfen, haben MitarbeiterInnen des Phytotherapie-Herstellers Schwabe Austria einen Medikamenten-Lieferdienst in ihrer Freizeit organisiert. Der Österreichische Apothekerverband und andere IGEPHA-Mitglieder sind auch schon mit dabei – manche haben ähnliche Initiativen am Laufen  – einfach WOW!

So fing alles an
Da Besuche bei ÄrztInnen und ApothekerInnen im Moment ein unnötiges Risiko wären und dafür auch in den Apotheken derzeit gar keine Zeit ist, wurden die Außendienstmitarbeiter des Pflanzenarzneimittel-Experten Schwabe österreichweit bei normalen Bezügen freigestellt. Diese sind darüber nicht nur dankbar gewesen, angesichts der Tatsache, dass derzeit viele Menschen um ihren Arbeitsplatz fürchten, sie haben sich auch etwas einfallen lassen.

Dr. Fritz Gamerith, Geschäftsführer von Schwabe Austria und Vorstandsmitglied der IGEPHA, handelte rasch in dieser Ausnahmesituation und gab sein Ok für die Verwendung der Firmenstruktur und –Infrastruktur (Dienstwägen, Kühlsysteme und Styropor-Boxen) „Ich bin stolz auf meine Mitarbeiter, dass sie diese erzwungene Ruhezeit dazu nutzen, etwas Positives für unsere Gesellschaft und unsere Gesundheit zu leisten“, so Dr. Gamerith.

Partnerwahl
Georg Cirko, Außendienst-Mitarbeiter bei Schwabe, der die ursprüngliche Idee hatte, wandte sich an den Österreichischen Apothekerverband um das Projekt zu organisieren. Der Apothekerverband ist nun dabei, gemeinsam mit Schwabe Austria, ein verlässliches System für Hauszustellungen aufzubauen. Ohne zusätzliche Kosten für die Apotheken sowie für die PatientInnen – im Rahmen der zeitlichen Möglichkeiten der Außendienst-MitarbeiterInnen.

Gemeinsam sind wir stark
Die IGEPHA-Mitglieder Easypharm und guterrat Gesundheitsprodukte haben sich bereits dieser großartigen Sache angeschlossen. Auch von anderen Mitgliedsunternehmen erfahren wir, dass deren MitarbeiterInnen sich engagieren und zahlreiche Aktionen initiiert werden. Ich bin sehr glücklich über die Solidarität unserer Mitglieder in diesen schwierigen Zeiten!

Georg Cirko, Aussendienstmitarbeiter bei Schwabe Austria, liefert in seiner Freizeit Medikamente an Privatpersonen, die das Haus momentan nicht verlassen sollen.