Igepha - The Austrian Self Care Association


Learning & Networking -
aktuell und gesellig

IGEPHA Fortbildungsveranstaltung: Switch Erfolgsstrategien für die Entlassung aus der Rezeptpflicht

Rx-to-OTC Switches eröffnen Unternehmen die seltene Chance, sich mit einer neuen Marke am Markt zu etablieren und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der allgemeinen und individuellen Gesundheit zu leisten. Durch Switches können neue Indikationsbereiche für die Behandlung im Rahmen der Self Care zugänglich gemacht werden, womit der Gesundheitskompetenz des modernen, gut informierten und aktiv um seine Gesundheit bemühten Konsumenten Rechnung getragen wird.

Andererseits ist ein Switch-Projekt ein kompliziertes, mitunter langwieriges Verfahren, für das professionelles Knowhow auf mehreren Ebenen benötigt wird. Zudem gilt das Switch-Klima in Österreich bislang als eher restriktiv, weshalb Österreich bei den Switches im Vergleich zu anderen europäischen Staaten Aufholbedarf hat.

Als optimale Vorbereitung und Einstieg in das Thema Switch empfehlen wir Ihnen diese Veranstaltung. Kompetente Fachleute informieren Sie über unterschiedliche Aspekte der Entlassung von rezeptpflichtigen Produkten aus der Verschreibungspflicht und machen Sie mit wichtigen Hintergrundinformationen vertraut.

 

Am Programm stehen folgende Themen:

  • Ideen für ein switch-freundliches Klima in Österreich, basierend auf den Ergebnissen aktueller Stakeholder-Interviews
  • Was muss sich ändern, damit mehr Switches beantragt und durchgeführt werden?
  • Best Practice Beispiele aus anderen Ländern
  • Aufwand, Kosten, Nutzen – was man aus Switch-Projekten lernen kann
  • Dos and Don’ts bei Switches – was ist in der Praxis zu beachten?
  • Welche Möglichkeiten gibt es in Österreich, ein Produkt / einen Wirkstoff rezeptfrei zu stellen?
  • Wer ist wofür zuständig?
  • Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Wie stehen beteiligte Stakeholder zum Thema Switch?
  • Welche Botschaften lassen sich aus internationalen Switch-Erfolgsstorys ableiten?
  • Marktzahlen, Daten und Prognosen aus den IQVIA-Analysen
  • Welche konkreten Switch-Potenziale gibt es für Österreich?
  • Worauf ist in der Zusammenarbeit mit der Behörde zu achten?
  • Wie läuft ein Switch ab, der bei der Rezeptpflichtkommission eingereicht wird?

 

Referenten:

  • Natalie Gauld, Switch-Expertin aus Neuseeland
  • Nina Stimson, Expertin aus dem Team von Nicholas Hall & Company
  • Elmar Kroth, Geschäftsführer Wissenschaft und Switch-Experte beim Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e. V. (BAH)
  • Martin Spatz, Geschäftsführer IQVIA, The Human Data Science Company
  • Christoph Baumgärtel, Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
  • Gerhard Lötsch, Vertreter der Industrie in der Rezeptpflicht-Kommission, Präsident der IGEPHA

 

Nützen Sie die Gelegenheit, um Ihre Fragen an unsere Experten zu stellen!

Wir hoffen, mit diesem Seminar Ihr Interesse zu wecken, und laden Sie ein, sich durch eine rasche Anmeldung Ihre Teilnahme zu sichern.

Kosten:

€ 300,- für Mitglieder
€ 500,- für Nicht-Mitglieder

Diese Gebühr beinhaltet alle Unterlagen und Kaffeepausen

Stornobedingungen:

Bei Storno bis 3 Wochen vor der Veranstaltung wird keine Stornogebühr verrechnet. Bis 2 Wochen vor der Veranstaltung werden € 50 einbehalten. Bei Stornierungen ab einer Woche vor der Veranstaltung wird die gesamte Teilnahmegebühr verrechnet. Bei Stellung eines Ersatzteilnehmers fallen keine Stornogebühren an.


Karte

Lade Karte ...

Wann & Wo

Datum/Zeit
Datum: 11.09.2018
Uhrzeit: 9:00 - 15:00 Uhr

Veranstaltungsort
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze
Marco d'Aviano-Gasse 1
1010 Wien


Im Kalender speichern

Anmeldung

Mit dem Senden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre hier gemachten Angaben sowie das Datum, die Uhrzeit und Ihre IP-Adresse zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an office@igepha.at widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.