Igepha - The Austrian Self Care Association


Für eine gesunde
Zukunft

53rd AESGP Annual Meeting in Wien – Self Care in a changing world

Seit Jahrzehnten gilt die Jahreskonferenz der AESGP (Association of the European Self-Medication Industry) als wichtigstes und meistbesuchtes Meeting der Consumer Healthcare-Industrie.

2017 findet dieses zentrale Event in Wien statt – eine hervorragende Gelegenheit, sich ohne zeitraubende Anreise über aktuelle Markttrends zu informieren und Kontakte zu Vertretern der Self Care-Industrie, der Interessenvertretungen und der Behörden zu knüpfen und zu pflegen. Die Veranstaltung steht heuer unter dem Motto „Self Care in a changing world“. Spitzenmanager aus den höchsten Führungsebenen der großen europäischen Pharmakonzerne haben bereits ihre Teilnahme angekündigt – ihre Anwesenheit in Wien bietet die Chance, persönliche Gespräche mit den wichtigsten Entscheidungsträgern der Branche zu führen. Insgesamt werden mehr als 400 Delegierte erwartet.

Im Gespräch mit führenden Experten und Geschäftspartnern

Die IGEPHA empfiehlt allen ihren Mitgliedern und Partnern diese Top-Veranstaltung. Nutze Sie das Annual Meeting, um sich von führenden Experten zu aktuellen Fragen und Trends informieren zu lassen und mit Geschäftspartnern ins Gespräch zu kommen.

Die AESGP-Tagung bietet Managern der obersten Verantwortungsebene ebenso wie Führungskräften aus den Bereichen „Marketing“, „Sales“, „Business Development“, „Regulatory“ sowie „Forschung und Entwicklung“ eine Vielzahl interessanter Inputs. Das dreitägige Programm deckt ein breites inhaltliches Spektrum ab.

Die Themen der acht Sessions im Überblick

  1. Global changes and their implications on consumer healthcare
  2. Performance of the Self-Care Industry
  3. How to be successful in self-care
  4. The changing environment for health professions
  5. Digital revolution – self-care revolution
  6. E-Health facilitating self-care
  7. How regulation helps self-care to develop
  8. The way forward

Detaillierte Informationen über das Programm können der AESGP-Website entnommen werden.

Mit großem Interesse werden unter anderem die Referate der hochrangigen Vortragenden von Google und Facebook erwartet. Der hohe Stellenwert der Veranstaltung in Wien wird auch durch die Anwesenheit der neuen EFPIA-Generaldirektorin Nathalie Moll unterstrichen, die im April 2017 ihre Arbeit bei der Dachorganisation der europäischen Interessenvertretungen für die pharmazeutische Industrie aufnehmen wird.