Igepha - The Austrian Self Care Association


Learning & Networking -
aktuell und gesellig

IGEPHA Fortbildungsveranstaltung: Kreativstrategien in der und für die Pharmabranche

Nichtverschreibungspflichtige Arzneimittel erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und sind auch für eine immer breiter werdende Palette von Symptomen anwendbar. In Zeiten von Informationsüberlastung und paralleler Mediennutzung sind jedoch gerade Werbetreibende mit der Herausforderung konfrontiert, neue Strategien zu finden, um ihre Botschaften an den Mann/die Frau zu bringen und ihre Produkte in den Köpfen der Rezipienten zu verankern. Dabei stellt sich oft die Frage, welche Werbestrategie bei den Konsumenten am besten ankommt und diese dazu bewegt, das beworbene Produkt zu recherchieren oder schlussendlich zu kaufen.
Im Rahmen eines Workshops werden Möglichkeiten der Werbegestaltung beleuchtet sowie etablierte Praktiken und zukünftige Szenarien anhand nationaler und internationaler Beispiele aus dem OTC Bereich einander gegenübergestellt.

Am Programm stehen folgende Themen:

Werbespezifische Besonderheiten der Pharmaindustrie:

  • Gesetzliche Regelungen
  • Internationale Unterschiede

Werbepraktiken Allgemein:

  • Informative Werbung
  • Emotionale/persuative Werbung
  • Gemischte Werbung

Werbeziele:

  • Information/ Bildung
  • Unterhaltung
  • Involvement
  • Empowerment

Werbekanäle:

  • Klassische Medien
  • Neue Medien

Entwicklungspotenziale:

  • Advergames
  • Storytelling
  • Native Ads
  • Cross-Media Strategien

Referentin:
Postdoc-Ass. MMag. Dr. Isabell Koinig
Studienprogrammleiterin Media and Convergence Management
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaften

Wir hoffen, mit diesem Seminar Ihr Interesse wecken zu können, und laden Sie ein, sich durch rasche Anmeldung Ihre Teilnahme zu sichern.

Kosten:

€ 225,- für Mitglieder
€ 375,- für Nicht-Mitglieder

Diese Gebühr beinhaltet alle Unterlagen und Kaffeepausen

Stornobedingungen:

Bei Storno bis 3 Wochen vor der Veranstaltung wird keine Stornogebühr verrechnet. Bis 2 Wochen vor der Veranstaltung werden € 50 einbehalten. Bei Stornierungen ab einer Woche vor der Veranstaltung wird die gesamte Teilnahmegebühr verrechnet. Bei Stellung eines Ersatzteilnehmers fallen keine Stornogebühren an.


Karte

Lade Karte ...

Wann & Wo

Datum/Zeit
Datum: 15.03.2018
Uhrzeit: 9:00 - 13:30 Uhr

Veranstaltungsort
Hotel Courtyard by Marriott Wien Messe
Trabrennstraße 4
1020 Wien

Website des Hotels


Im Kalender speichern

Anmeldung