Igepha - The Austrian Self Care Association


Für eine gesunde
Zukunft

IGEPHA NEWS 2017/04



Zeitlicher und finanzieller Mehraufwand – Chancen & Risiken

Am 26. Mai 2017 trat die EU Medizinprodukteverordnung in Kraft. Auf alle Marktbeteiligten kommen damit weitreichende neue Aufgaben und auch Pflichten zu. Als besondere Herausforderung wird sich für die Hersteller stofflicher Medizinprodukte die Suche nach einer Benannten Stelle erweisen.



OTC-Werbung erfolgreich gestalten

Sollte Werbung für rezeptfreie Arzneimittel und Gesundheitspolitik besser den Intellekt ansprechen oder aber die Emotionen? Die Medienwissenschaftlerin Dr. Isabell Koinig ging dieser Fragestellung auf den Grund. Ihre Forschungsergebnisse wird sie in Sydney und Wien vorstellen.



Ein Blick in die Zukunft: Neue Vertriebskanäle für OTC

Nicholas Hall, Gründer und CEO der Nicholas Hall Group of Companies, kennt und analysiert den OTC-Markt bereits seit 1978. In dieser Zeit leitete und moderierte er als gefragter Experte mehr als 300 OTC-Konferenzen und Seminare in 58 Ländern.

Der IGEPHA ist es gelungen, Nicholas Hall für eine Studie zum Thema „Entwicklung von OTC-Vertriebswegen“ zu gewinnen. Die mit Spannung erwarteten Ergebnisse wird er nun persönlich bei der diesjährigen Jahrestagung der IGEPHA präsentieren.



Persönliche Daten: Was ist zu beachten?

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung sowie das österreichische Datenschutz-Anpassungsgesetz sind ab 25. Mai 2018 anzuwenden. Bis dahin müssen alle Datenverarbeitungsprozesse an die neue Rechtslage angepasst werden. Die Verantwortungen und Pflichten der Unternehmen und Dienstleister (Auftragsverarbeiter) wurden umfassend neu geregelt.