Igepha - The Austrian Self Care Association


Für eine gesunde
Zukunft

IGEPHA NEWS 2017/01



 

Location sorgte für Begeisterung

Die IGEPHA ist bekannt für ihre außergewöhnlichen Veranstaltungsorte – diesmal wurden die Gäste zu abendlicher Stunde mitten in den Wiener Tierpark Schönbrunn geladen!



Arzneimittel oder Lebensmittel?

Pflanzliche Stoffe, sogenannte „Botanicals“ oder „Herbals“, unterliegen verschiedenen gesetzlichen Rahmenbedingungen und werberechtlichen Einschränkungen, je nachdem ob sie als Arzneimittel, als Nahrungsergänzungsmittel oder als diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke konzipiert wurden. Während der Verbraucher oft gar nicht unterscheiden kann, ob es sich bei einem pflanzlichen Produkt um ein Arznei- oder Lebensmittel handelt, schlägt der Hersteller mit den beiden Lösungswegen völlig unterschiedliche Richtungen ein.



„claims on hold“ sinnvoll nutzen

Für rund 2200 eingereichte gesundheitsbezogene Angaben – die meisten davon zu Botanicals – wurde das Bewertungs- und Zulassungsverfahren noch nicht abgeschlossen. Seit Jahren wird eine Lösung für die weitere Vorgangsweise gesucht.



Ein Drittel rezeptfreie Arzneimittel, zwei Drittel andere Gesundheitsprodukte

James Dudley Management analysierte in einer im Jänner 2017 präsentierten Studie den europäischen Online-Markt für rezeptfreie Arzneimittel und Gesundheitsprodukte.



Die richtige Strategie finden

Global befinden sich die Rahmenbedingungen für die Vermarktung von Self Care-Produkten ständig im Wandel. Beeinflusst wird die Entwicklung von folgenden Trends:



Alarmglocken schrillen

Die Verfügbarkeit Benannter Stellen könnte sich zu einem ernsten Problem für die Zertifizierung stofflicher Medizinprodukte und damit für die Umsetzung der künftigen Europäischen Medizinprodukteverordnung (MDR) entwickeln, meint der Bundesverband der Arzneimittelhersteller (BAH) in seiner Mitteilung.



Gesundheitswesen wird untersucht

2017 widmet sich die Bundeswettbewerbsbehörde Bereichen, die bislang dem strengen Blick der Kartellwächter verborgen blieben. Im Visier hat die Behörde neben Bankomaten, dem Bestattungswesen und der Luftfahrt auch das Gesundheitswesen.



 

IGEPHA setzt sich durch

Andere Verbände der Pharmawirtschaft reagierten skeptisch auf die Gründung der IGEPHA am 12. Oktober 1967 in Wien. Dennoch stieg die Mitgliederzahl der Self Care-Organisation stetig an.